neuigkeiten

Eckzahn

Der Eckzahn (siehe Caninus) ist bei Säugetieren – und auch dem Menschen – vorhanden. Zwischen den Schneidezähnen und Prämolaren gelegen, werden die Eckzähne bei Raubtieren als Fangzähne zum Beutegreifen ausgebildet. Aus dieser Tatsache heraus kann sich die lateinische Bezeichnung Dens caninus (Hundszahn) ableiten lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Höchstsatz
Caninus
Aufbisshilfe
Bleaching