albtraum zähne

Was Zähne im Traum wirklich bedeuten

Keine Gemeinsamkeit zwischen Traum und Dentalphobie

Das Traumbild „Zahnverlust“ in allen möglichen Variationen  ist interessanterweise eines der häufigsten Albtraumszenarien und hat oftmals psychologische Ursachen, die aber mit einer manifestierten Phobie wenig Berührungspunkte haben.. Es gibt unterschiedliche Gründe, weshalb Menschen davon träumen, dass ihnen die Zähne ausfallen. In vielen Fällen liegt ein zugrundeliegender, unterdrückter Mangel vor. Der Körper verzeichnet wahrscheinlich einen Energieverlust in einem bestimmten Lebensbereich.

Es ist wahrscheinlich eine große Überraschung für Viele, aber: es gibt nicht unbedingt eine Verbindung zwischen einer Zahnarzt-Angst und Albträumen, die mit Zähnen im Traum zu tun haben. Falls Sie also von Zahnausfall, Zahnwackeln, oder Gebissverlust träumen hat dies gar nichts mit einer möglichen Angst oder Phobie vom Zahnarzt. Diese zwei Phänomene sind vollkommen unabhängig voneinander und können sich selten und nur mittelbar beeinflussen. 

In unserem anderen Leitartikel haben wir Zahnarztangst und die Dentalphobie für Sie verständlich erklärt und Ihnen bewährte, funktionierende Tipps gegeben, diese Angst zu bewältigen. Dr.Zahn ist ihr Ansprechpartner.

Was es mit dem geläufigen Traumbild auf sich hat, haben wir uns im Folgenden genauer angeschaut. 

Traum Zahnverlust – die allgemeine Deutung

Besonders Frauen in den Wechseljahren sehen sich im Traum immer häufiger mit ihren Zähnen konfrontiert. Experten sind sich sicher, dass ein Traum, der sich auf den Verlust der Zähne bezieht, einen Hinweis auf Hilflosigkeit und ungeklärte Probleme geben kann.

Betroffene sollten sich deshalb Gedanken darüber machen, ob sie sich gegebenfalls unverstanden fühlen, sie mit ihren Plänen nicht vorankommen oder sie möglicherweise unter geringem Selbstwertgefühl leiden.

Der Traum vom Zahnausfall kann sich übrigens auch auf eine sexuelle Komponente beziehen. Die Fragen, ob man in einer erfüllten Beziehung lebt oder möglicherweise die Sexualität zu kurz kommt, sollte man sich diesbezüglich auch stellen und ehrlich beantworten. Zieht man sich im Traum selbst einen Zahn, könnte das Unterbewusstsein einem mitteilen wollen, dass man sich vielleicht verspekuliert.

Verliert man gleich mehrere Zähne im Traum, signalisiert das blockierende Ängste, Unannehmlichkeiten und Benachteiligungen. Außerdem ist es für die Traumdeutung wichtig zu wissen, ob man beim Zahnausfall im Traum Schmerzen verspürt oder eben nicht.

Nimmt man keine Schmerzen wahr, denkt das Unterbewusstsein, dass man die Krise selbst bewältigen und überwinden kann. Verspürt man hingegen im Traum Schmerzen, leidet man unter seelischen Verletzungen.

albtraum zähne
Bildquelle: ©shutterstock.com

Was bedeuten Zähne in der realen Welt?

Schöne Zähne sind ein wichtiger Teil einer guten Gesundheit. Sie stehen für Vitalität, Attraktivität und Lebensfreude. Schlechte Zähne werden in der Gesellschaft nicht gern gesehen.

Insbesondere die vorderen Zähne fallen beim Gespräch mit einer anderen Person direkt ins Auge. Doch nicht jede Person wurde von Geburt an mit einem traumhaften Gebiss versehen. Besonders mit zunehmendem Alter haben Menschen mit Zahn- und Zahnfleischproblemen zu kämpfen.

Bei Karies und Zahnfleischproblemen kann der Zahnarzt schnell Hilfe leisten. Ganz anders sieht es aus, wenn man einen Traum vor Augen hat, der mit Zahnverlust einhergeht. Wieso träumen so viele Menschen von ausfallenden Zähnen?

Träume vom Zahnausfall stehen im Allgemeinen für Verlust

Die Traumdeutung Verlust von Zähnen signalisiert je nach Kontext häufig einen nahenden Verlust im Leben. Wenn man im Schlaf seine Zähne verliert, steht es also in den meisten Fällen nicht für den Verlust der eigenen Zähne, sondern vielmehr für einen Verlust von Mitmenschen oder für persönliche Misserfolge. Je nach Lebenssituation bezieht sich der Träumende auf den Job, die Beziehung, die Familie oder auf finanzielle Probleme. Doch nicht immer tritt der Verlust auch ein, denn oft bezieht sich der Traum nur auf die Angst vor den besagten Situationen. Fakt ist, dass diese Gefühle bezüglich des Zahnverlustes recht verstörend sein können.

Die Traumdeutung von Zahnverlust kann jedoch auch positiver Natur sein. Träumt eine Person beispielsweise davon, dass der Zahnarzt einen Zahn zieht, kann das auf das Loslösen von negativen Einflussfaktoren oder Personen hindeuten.

Die persönliche Lebenssituation ist entscheidend

Schöne und gesunde Zähne gehören zu einem gepflegten Erscheinungsbild dazu. Umso mehr sitzt deshalb der Schreck über ausgefallene Zähne im Traum tief. Nicht selten kommt es vor, dass sich die Nachwirkungen des Traumes in die nächsten Tage hineinziehen.

Viele Menschen versuchen sich nach der Nacht ganz genau an alle Details aus dem Traum zu erinnern und stellen erste Analysen auf, welche Bedeutung der Traum haben könnte. Träume spiegeln die größten Wünsche, Bedürfnisse und Sehnsüchte wider, sodass man nach der Traumdeutung Zahnausfall als Erstes die persönliche Lebenssituation analysieren sollte.

Da Träume von Zähnen ein Zeichen für Verlustängste sein können, bleibt den Träumenden oft keine andere Wahl als die persönliche Lebenssituation unter die Lupe zu nehmen. Anscheinend will das Unterbewusstsein die Träumenden darauf aufmerksam machen, dass möglicherweise ein Problem besteht, mit dem man sich (noch mehr) beschäftigen sollte.

Wie verschwindet der Traum Zahnausfall wieder?

Sollte die Traumdeutung Zähne verlieren wiederholt auftreten, können tief liegende Ängste der Auslöser sein. Spielt sich im Inneren des Körpers möglicherweise ein Kampf gegen innere Zweifel oder gegen einen bestimmten Aspekt des Lebens ab? Nicht selten steckt hinter der Traumdeutung ein Wunsch gesehen und wahrgenommen zu werden.

Wie geht man nun gegen die Träume vor? Um Träume von Zahnausfall zu beseitigen, ist es enorm wichtig, dass man sich mit der Lebenssituation auseinandersetzt und die Probleme Schritt für Schritt löst. Gibt es Konflikte in der Partnerschaft? Kann am Selbstwertgefühl gearbeitet werden? Gibt es Probleme mit der Berufssituation?

Interessante Statistiken

Im realen Leben ist die Angst vor dem Zahnarzt sehr weit verbreitet. Ungefähr 75 Prozent der Menschen gaben an, sich vor dem Zahnarzt zu fürchten. Viele Personen gehen außerdem erst dann zum Zahnarzt, wenn es bereits zu spät ist.

Mehr als 40 Prozent gehen nämlich erst, wenn die Schmerzen unerträglich werden und sie es nicht mehr aushalten können. Zudem scheint der Traum von Zahnausfall weit verbreitet zu sein, denn rund 7 Prozent der Menschen träumen mehrmals die Woche von Zahnausfall. Es scheint also ein ernstzunehmendes Problem zu sein, dass es wert ist, sich damit auseinander zu setzen.

Wenn Sie an wiederkehrenden Albträumen von Zahnverlust leiden, zögern Sie nicht sich Hilfe bei psychologischem Fachpersonal zu suchen oder reden Sie mit Menschen darüber. Vielleicht gibt es etwas in ihrem Leben, dem Sie sich stellen sollten.

FAQ

Wie interpretiert die Traumanalyse lockere Zähne?

Ähnlich wie bei Träumen mit Zahnverlust bedeuten lockere Zähne Enttäuschungen und Fehlschläge. Im wahren Leben leidet der Träumende oft unter Haltlosigkeit.

Zahn fällt aus – Was bedeutet das?

Träume, in denen dem Träumenden Zähne ausfallen, gehören zu den häufigsten Albträumen. In der traditionellen Traumdeutung steht der Verlust der Zähne für einen Verlust im realen Leben.

Was bedeutet es, wenn einzelne Vorderzähne ausfallen?

Die Vorderzähne stehen im Traum für bestimmte Personen im echten Leben. Oft hängt der Traum von ausfallenden Vorderzähnen auch direkt mit den Personen zusammen.

Welche Rolle spielt der Zahnarzt?

Werden die Zähne im Traum von einem Zahnarzt behandelt, deutet das auf eine Person hin, die dem Träumenden wohl gesonnen ist.

Was ist ein Traum und warum träumen wir?

Im Traum befreit sich der Träumende von allen Zwängen. Das Unterbewusstsein ist während eines Traumes aktiv, sodass eine Verbindung zum Inneren entsteht. Dadurch lassen sich im Übrigen auch Vorahnungen erträumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.